Wien ist eine riesige Stadt mit unzähligen Sexstudios und Sexbars . Sie haben eine große Auswahl und einige dieser Orte bieten schöne Mädchen, die sehr gute Dienste leisten. Allerdings sind nur wenige von ihnen so großartig. Tatsächlich gibt es eine Fülle von Studios, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten.

Du solltest besser nach billigen Studios mit geringer Hygiene, schlechter Atmosphäre und Mädchen Ausschau halten, die den schlechtesten Service bieten. Da es so viele davon gibt, ist es einfach, einfach in der Stadt herumzulaufen und auf die schlimmsten Studios zu stoßen.

Wenn Sie nicht gut informiert sind, gehen Sie vielleicht mit dem Trauma einer katastrophalen Sitzung mit einem völlig lustlosen Mädchen nach Hause. Warum gibt es diese Studios? Sie können fragen. Nun, die Sache ist, dass es für sie ziemlich einfach ist, mit ihren günstigen Preisen und mit dem Angebot von AO ( Sex ohne Kondom ) Kunden zu gewinnen .

In diesem Artikel werden wir über die 6 schlechtesten Studios in Wien sprechen und warum Sie sich von ihnen fernhalten sollten.

Studio Czerningasse

Dieses Atelier befindet sich in der Czerninggasse 1 und ist eines von drei Ateliers unter der gleichen Leitung. Unnötig zu sagen, dass alle drei wirklich schlecht sind. Das Interieur verrät alles, denn sie sehen nicht nur von außen, sondern auch von innen katastrophal aus.

Als Faustregel gilt, wenn ein Studio nicht zumindest anständig aussieht, dann versuchen Sie es nicht einmal. Sie können sich nur vorstellen, wie enthusiastisch die Mädchen sind, die an einem so lächerlichen Ort arbeiten. Sie wollen jede Sitzung so schnell wie möglich bewältigen und gleichzeitig so weit wie möglich distanziert sein.

Das ist so ziemlich der Effekt der Arbeit in den schlechtesten Studios, die dich nicht viel für deine Bemühungen belohnen. Es gibt unzählige Geschichten, in denen der Kunde für eine halbe oder einstündige Sitzung bezahlt hat und das Mädchen ihn dann gezwungen hat, 10-20 Minuten früher zu gehen.

Meistens ist es nicht so, dass die Mädchen hässlich sind, sondern eher, dass sie einen extrem minderwertigen Service bieten. Im Studio Czerninggasse finden Sie entweder hübsche Mädchen, die Ihr Geld nicht wert sind, oder ältere Mädchen, die in besseren Clubs oder Studios keinen Job finden.

Studio Denisgasse

Dieses Studio finden Sie unter der Adresse Denisgasse 9b. Dies ist ein weiterer Ort, über den Sie nur negative Bewertungen finden können. Was Sie dort bekommen können, ist weit entfernt von der angenehmen und erotischen Erfahrung, die Sie suchen. Eines der Hauptprobleme bei diesem Studio ist das gleiche wie beim vorherigen: Es ist in einem wirklich schlechten Zustand.

Wegen der schlechten Atmosphäre und der niedrigen Bezahlung hassen die Mädchen die Arbeit dort total. Der Ort sieht schlecht aus, unhygienisch und den Berichten zufolge sind die Mädchen auch schwer zu handhaben. Außerdem sind sie unhygienisch, manchmal sogar betrunken und ziemlich abweisend.

Während der Sitzungen sind sie gleichgültig, starren ungeduldig auf die Uhr und zählen jede Minute. Sie haben Glück, wenn sie die Sitzung nicht beenden, bevor die Zeit abgelaufen ist. Studio Denisgasse ist eines der schlechtesten Studios und sollte besser geschlossen sein. Niemand würde diesen Ort vermissen und es gibt viele bessere Studios, in denen die Mädchen arbeiten könnten.

Die Zahl der Kunden, die die Denisgasse besuchen, sinkt von Tag zu Tag, da sie keinerlei Lust mehr auf einen weiteren Besuch haben.

Studio Lux

Studio Lux ist ein kleines Studio unter der Adresse Nordwestbahnstraße 9. Es hat einen sehr schlechten Ruf, genau wie die anderen Studios, über die wir bisher gesprochen haben. Jedes der einzelnen Mädchen, die dort arbeiten, sammelt nur schlechte Kritiken in den verschiedenen Foren und Blogs, die über die Wiener Sexszene sprechen .

Es ist einer dieser typischen Orte, an denen Sie definitiv nicht die Dienstleistungen erhalten, die Sie mit dem Mädchen vereinbart haben. Die Mädchen nehmen das Geld im Voraus und dann hängt es von ihrer Stimmung ab, welche Dienste sie tatsächlich anbieten werden. Sie haben immer eine Ausrede, wenn Sie versuchen, sich zu beschweren.

Die Mädchen sehen sexy und aufregend aus, so dass es für sie leicht ist, Kunden mit den online hochgeladenen Galerien zu gewinnen. Dann kommen diese Herren unschuldig herein, bezahlen für die Dienste und gehen völlig unzufrieden. Vermeiden Sie Studio Lux um jeden Preis, wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen dasselbe passiert.

Lassen Sie sich nicht von den atemberaubenden Mädchen und den niedrigen Preisen eines der schlechtesten Studios täuschen.

Studio Siebertgasse 6

Dieser ist ziemlich selbsterklärend, da Sie dieses Studio in der Siebertgasse 6 in Wien finden. Sie machten sich nicht einmal die Mühe, ihm einen richtigen Namen zu geben. Wie Sie vielleicht vermuten, ist auch dieser eine komplette Katastrophe. Es ist ein unwirtlicher Ort mit Zugwrack, der nichts Wertvolles zu bieten hat.

Wenn Sie Mädchen treffen möchten, die nur Kunden verkaufen und ausbeuten, dann machen Sie weiter. Schauen Sie sich einfach die Bewertungen und Berichte im Internet zum Studio Siebertgasse 6 an. Viele ihrer früheren Kunden sind sich einig, dass dies das Studio mit dem schlechtesten Service in Wien ist. Eine totale Verschwendung von Zeit und Geld.

Sicher, dort haben viele Mädchen gearbeitet, die optisch eine oder zwei Runden wert sind. Sie wollen sich jedoch definitiv nicht mit ihrer Haltung auseinandersetzen. Sie versprechen Ihnen vielleicht viel, aber sobald Sie den Raum betreten, wird alles zu einer großen Abzweigung.

Außerdem sind diese wenigen heißen Mädchen selten im Studio zu finden. Dort sind meistens nur die älteren und weniger attraktiven zu finden. Am Ende ist es egal, ob du einen guten Service von einem hässlichen Mädchen oder einen wirklich schlechten Service von einer atemberaubenden Tussi bekommst. Studio Siebertgasse 6 besser meiden.

Studio Senfeldergasse 77

Die Senfeldergasse 77 hat einen anständig aussehenden Eingang. Es sieht so einfach aus, dass man vielleicht sogar denkt, dass sich dahinter ein erstklassiges verstecktes Studio verbirgt. Leider ist es überhaupt nicht der Fall. Es gibt eine Fülle von negativen Bewertungen darüber in den lokalen Foren und sie sind alle wahr.

Sie alle beziehen sich auf eines: Purer Betrug. Die Mädels im Studio Senfeldergasse 77 betrügen Tag für Tag rücksichtslos unsere Mitstreiter. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und besuchen Sie dieses Studio nicht, auch wenn es das letzte ist, in das Sie gehen können.

Die Mädchen dort sind bereit, jeden zu täuschen, indem sie ihre Bitten bejahen und nichts liefern, wenn sie im Raum landen. Wie bereits erwähnt, können sie immer eine Ausrede finden. „Oh, fass mich nicht an, deine Hand ist zu kalt“ „Ich bin müde“ „Ich kann nicht weitermachen, weil es wehtut“ „Kann nicht blasen wegen meiner Zahnschmerzen“ usw.

Wer sich diesen ganzen Blödsinn nicht gefallen lassen möchte, sollte die Senfeldergasse 77 meiden.

Neulerchenfelder Straße 91

Die Mädchen in der Neulerchenfelder Straße 91 sind zwar nicht betrügerisch, aber definitiv unprofessionell. Hier findest du die meisten Amateur-Girls in Wien. Dieses Studio ist zumindest nicht das schlechteste auf der Liste, aber die Chancen, dass Sie hier einen guten Service bekommen, sind sehr gering.

Es gibt sicher mehr Beschwerden als positive Bewertungen. In den meisten Fällen können Sie den Raum nicht einmal betreten. Viele ihrer Kunden haben berichtet, dass sie nach der telefonischen Vereinbarung eines Treffens mit einem Mädchen von einer verschlossenen Tür empfangen wurden. Da niemand geantwortet hatte, mussten sie gehen.

Daher ist Studio Neulerchenfelder Straße 91 eine riesige Zeitverschwendung. Wenn Sie das Mädchen kennenlernen und für eine Sitzung bezahlen, ist dies höchstwahrscheinlich auch eine Geldverschwendung.

Zusammenfassung

Sie wissen bereits, was die Schlussfolgerung ist. Unser Rat an Sie ist, sich von diesen Orten fernzuhalten, die als die schlechtesten Studios in Wien gelten. Außerdem ist es immer eine gute Idee, etwas zu recherchieren und die Orte zu finden, die besser aussehen und einen großartigen Service mit atemberaubenden Mädchen bieten. Davon gibt es auch jede Menge.

Die Wiener Paysex-Szene kann entweder sehr angenehm oder sehr enttäuschend sein. Es hängt alles davon ab, welches Bordell oder Studio Sie wählen. Lassen Sie sich nicht von den niedrigen Preisen täuschen, die Ihnen diese katastrophalen Studios bieten. Es ist besser, ein bisschen mehr zu bezahlen und ein oder zwei angenehme Sitzungen zu haben.

Vergleichen Sie es mit Einkaufen. Produkte von geringer Qualität kosten weniger, halten nicht lange und sind nicht so zuverlässig wie einige der großen Marken. Gleiches gilt für die Ateliers und Bordelle Wiens.